NRW-Soforthilfe: Empfänger werden Anfang Dezember per E-Mail kontaktiert

Die zuletzt durch das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes für Ende November angekündigte Wiederaufnahme des Rückmeldeverfahrens hat sich auf Anfang Dezember verzögert.

Das Ministerium aktualisierte zwischenzeitlich die Informationen auf seiner Website. Demnach erhalten alle Soforthilfe-Empfänger Anfang Dezember eine E-Mail. Weiter heißt es: „Bis zum Erhalt dieser E-Mail bitten wir Sie noch um ein wenig Geduld. Sehen Sie bitte bis zum Start des Rückmeldeverfahrens von Rücküberweisungen an die Bewilligungsbehörden oder an die Landeskasse ab.“

Diese und weiterführende Informationen sowie aktualisierte FAQ zum Rückmeldeverfahren können aktuell (Stand 04.12.2020) unter folgendem externen Link abgerufen werden:

https://www.wirtschaft.nrw/nrw-soforthilfe-2020