Was noch wichtig ist

Kaufpreise für augenoptische Geschäfte sind sehr heterogen – eine Entwicklung, die immer weiter zunimmt. Dazu kommen immer mehr Betriebsschließungen. Beide Trends gemeinsam haben den Markt in den vergangenen Jahren deutlich verändert. Die Nachfrage nach größeren traditionellen Geschäften (ab ca. 700T Euro Netto-Jahresumsatz) ist im vergangenen Jahr weiter gewachsen. Dies und […]

Weiterlesen

„Der beste Augenoptiker ist nicht automatisch der erfolgreichste Unternehmer“, so Stefan Herburg im Interview mit der DOZ. In der akuellen Ausgabe der DOZ spricht der Geschäftsführer der AOS Unternehmensberatung GmbH über Betriebsübergaben und Existenzgründung. Warum eine Beratung durch einen Fachmann wichtig ist? „Fragen Sie mal einen Fachfremden, was das ‚MPG‘ […]

Weiterlesen

Viele Augenoptiker können im Bereich der Raumkosten zukünftig auf Entlastungen hoffen. Bereits seit einiger Zeit gehen die Mieten zurück oder steigen zumindest nicht mehr. Jetzt scheint auch das Ende steigender Mieten in den Großstädten nahe. Der Immobilienverband Deutschland (IVD) teilt in einer Veröffentlichung mit, dass bei Ladenflächen für den Einzelhandel […]

Weiterlesen

Die Union und die SPD haben sich auf ein zweites Datenschutzanpassungs- und Umsetzungsgesetzt geeinigt: Sind in einem Betrieb weniger als 20 Mitarbeiter ständig mit der Verarbeitung personenbezogener Daten beschäftigt, so muss kein Datenschutzbeauftragter gestellt werden. Bisher gilt, dass ab 10 Mitarbeitern, die hauptsächlich mit der Verarbeitung personenbezogener Daten beschäftigt sind, […]

Weiterlesen

Ob Handwerkskammer oder andere Organisationen: Immer heißt es, dass frühzeitige Planung der Betriebsübergabe wichtig ist. Aber was heißt das konkret? Jede Betriebsübergabe ist so individuell, wie der Augenoptiker selbst, denn es spielen unzählige betriebliche, finanzielle und private Aspekte eine Rolle. Dazu kommt eine andere Komponente: Der Verkauf des eigenen Geschäfts […]

Weiterlesen

Wie entwickelt sich der Umsatz in der Augenoptik? Wie viele Brillen wurden verkauft? Welche Vertriebsformen haben die Nase vorn? Wie schätzen Betriebsinhaber ihre Zukunft ein? Antworten auf diese und andere Fragen hält der ZVA-Branchenbericht 2017/18 bereit. Der Branchenbericht 2017/18 des Zentralverbandes der Augenoptiker und Optometristen (ZVA) gibt auf 18 Seiten […]

Weiterlesen

Das Preisniveau für augenoptische Geschäfte hat sich im Jahr 2017 nicht signifikant verändert, Marktveränderungen sind aber deutlich zu spüren Die Nachfrage nach mittleren und insbesondere größeren Geschäften (ab ca. 500T Euro Netto-Jahresumsatz) ist ungebrochen hoch. Dies führt auch dazu, dass die Kaufpreise für Geschäfte in diesem Marktsegment auf gutem Niveau […]

Weiterlesen